Spendenaktion Sr Klara Fietz VS – „Weihnachtswichtel“

SOS Kinderdorf Stübing

Die Aktion wurde 2016 ins Leben gerufen. Bei unserem jährlichen Schulforum durfte die Idee zu den „Weihnachtswichteln“ (Kindern aus unserer Region zu helfen) vorgestellt werden. Seitens der Lehrerinnen, Elternvertreter/innen und Frau Direktor wurde dieser Vorschlag positiv aufgenommen und im selben Jahr umgesetzt.

Mir persönlich war es ein besonderes Anliegen, dass die Kinder unserer Schule ihren eigenen Blickwinkel sowie einen Bezug zum Spenden/Freude bereiten bekommen und dass sie hautnah miterleben dürfen, an wen gespendet wird. Viele waren überrascht, dass Kinder, die ganz in der Nähe unserer Schule wohnen, auf solche Hilfe angewiesen sind.

In den letzten 4 Jahren war die Bereitschaft für Sachspenden seitens der Eltern außerordentlich großzügig.

Das Besondere an der Aktion ist, dass die Kinder der Sr. Klara Fietz VS sich jedes Jahr aufs Neue freuen, dass sie sich persönlich miteinbringen dürfen.

Damit verleihen die Kinder der Aktion nochmals eine ganz besondere Note.

Mit viel Freude werden persönliche Briefe/Weihnachtswünsche an jedes im SOS Kinderdorf wohnende Kind liebevoll gestaltet (jedes Jahr sind es zw.70 und 90 Kinder im Alter zw. 0-17 Jahren – dafür wird die Einteilung, von unserer Frau Direktor sorgfältig abgestimmt, nach Alter und Klasse getroffen). Die Kinder schreiben/malen diese persönlichen Briefe in der Schule mit Unterstützung der Klassenlehrerinnen. Jedes Jahr entstehen daraus kurze Brieffreundschaften.

Immer in der letzten Woche vor Weihnachten übergeben ein paar Eltern natürlich mit Kindern (meist 3 Autos) stellvertretend für unsere Schule die zahlreichen Geschenke und WUNDERSCHÖN gestalteten Briefe im SOS-Kinderdorf.

Dort werden wir jedes Mal aufs Herzlichste empfangen und mit Tee/Kaffee und Keksen bei einem persönlichen Austausch verwöhnt. Frau Kleinhappl nimmt sich immer besonders viel Zeit und führt die Kinder mit Eltern durch die Räumlichkeiten und Wohnhäuser, damit sich die Kinder ein Bild machen können, wie es sich in einem Kinderdorf lebt.

Ein weiteres Highlight ist der gespendete Christbaum, der jedes Jahr im Festsaal für die Weihnachtsmesse geschmückt wird. (dafür ein besonderes Danke an die Familie Attems für die Spende und Anlieferung nach Stübing)

Vor 3 Jahren haben wir die Aktion dann noch erweitert mit der Schultaschenspende für die 4ten Klassen am Ende des Schuljahres. In der ersten Ferienwoche dürfen wir diese im Kinderdorf übergeben für die dortigen Schulanfänger im Herbst.

Alle Eltern und Kinder die uns begleiten konnten (aus zeitlichen Gründen vor Weihnachten verständlicherweise immer schwierig), waren jedes Mal überrascht, welche Freude und Wärme versprüht wird und es ist jedes Mal schön, mitanzusehen, wie sich die Kinder freuen und welch strahlendes Lächeln in die Gesichter gezaubert wird.

Die Mitarbeiter im SOS Kinderdorf leisten Großartiges!

Das letzte Jahr war nochmals eine neue Herausforderung für die Betreuer/Betreuerinnen und Bewohner/Bewohnerinnen im Kinderdorf. Unter Einhaltung der Covid-19-Präventionsmaßnahmen werden 90 Kinder nicht nur im Alltag unterstützt, sondern intensiv durchs Distance Learning begleitet. Bei mangelnder elektronischer Ausstattung, den vielen unterschiedlichen Schulen sowie Schulstufen und Plattformen eine schwierige und herausfordernde Zeit für alle.

Mit unserer Aktion „Weihnachtswichtel“ können wir einen kleinen Beitrag leisten und das SOS Kinderdorf unterstützen.

DANKE!

Bericht von Birgit Kratzer

ÜbergabeSpendenundBriefe2020 1

ÜbergabeSpendenundBriefe2020.2jpg 1

 

Copyright © 2021 Schulen der Grazer Schulschwestern. Alle Rechte vorbehalten.
Grazer Schulschwestern, Georgigasse 84a, 8020 Graz, Tel.: 0316/574098, Email: office@schulschwestern.at